§53(2) FahrIG: Seminarleiterfortbildung

Das Fahrlehrergesetz sieht für alle Inhaber einer Seminarerlaubnis Aufbauseminar (ASF) und einer Seminarerlaubnis Verkehrspädagogik (FES) eine turnusmäßige Fortbildungspflicht vor.

Fortbildungsdauer

Für Seminarleiter ASF und FES gelten nach § 53 (2) FahrlG folgende turnusmäßige Fortbildungspflichten:

  • Alle 2 Jahre jeweils 1 Fortbildungstag für ASF und FES

Fortbildungsinhalte

§ 17 (2) FahrlGDV regelt und konkretisiert die Inhalte der Fortbildung. Diese erfassen die für die berufliche Tätigkeit des Seminarleiters (ASF) bedeutsamen Bereiche:

  • Unfallentwicklung im Straßenverkehr und ihre Ursachen
  • Verstöße im Straßenverkehr und ihre Ursachen
  • Wege zur Beeinflussung von auffälligen Kraftfahrern
  • Methoden zur Kursleitung und Moderatorentechnik

§ 17 (4) FahrlGDV regelt die Inhalte der Fortbildung des Seminarleiters Verkehrspädagogik (FES) und in der Anlage 16 der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) werden diese konkretisiert.

Falls Sie ihre gesetzliche Fortbildungspflicht erfüllen möchten und geeignete Fortbildungsmöglichkeiten suchen, finden Sie bei uns das sicher ein passendes Angebot.

Termine

  • 08.10.2021

    Fortbildung Seminarerlaubnis ASF nach §53 (2) FahrlG

  • 09.10.2021

    Fortbildung Seminarerlaubnis FES nach §53 (2) FahrlG

  • 12.11.2021

    Fortbildung Seminarerlaubnis ASF nach §53 (2) FahrlG

  • 13.11.2021

    Fortbildung Seminarerlaubnis FES nach §53 (2) FahrlG

  • 17.12.2021

    Fortbildung Seminarerlaubnis ASF nach §53 (2) FahrlG

  • 18.12.2021

    Fortbildung Seminarerlaubnis FES nach §53 (2) FahrlG

Anmeldung

Anmeldeformular zum Download

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Falls Sie ihre gesetzliche Fortbildungspflicht erfüllen möchten und geeignete Fortbildungsmöglichkeiten suchen, finden Sie bei uns das sicher ein passendes Angebot.

Kontakt