§53(3) FahrIG: Ausbildungsfahrlehrer-Fortbildung

Das Fahrlehrergesetz sieht für Ausbildungsfahrlehrer und Leiter einer Ausbildungsfahrschule eine zusätzlich zur Fahrlehrerfortbildung zu absolvierende, turnusmäßige Fortbildungspflicht vor.

Fortbildungsdauer

  • Alle 4 Jahre 1 Fortbildungstag

Fortbildungsinhalte

§ 17 (3) FahrlGDV regelt und konkretisiert die Inhalte der Fortbildung. Diese erfassen die für die berufliche Tätigkeit des Ausbildungsfahrlehrers bedeutsamen Bereiche:

  • Weiterentwicklung des Fahrlehrerrechts
  • Verfahren und Methoden zur Gestaltung des theoretischen und praktischen Unterrichts
  • Verfahren und Methoden zur Beobachtung, Bewertung und Beurteilung der Qualitätskriterien guter Ausbildung
  • Verfahren und Methoden zur Beobachtung, Bewertung und Beurteilung des beruflichen Erlebens und Verhaltens
  • Verfahren und Methoden zur Rückmeldung und Beratung

Falls Sie ihre gesetzliche Fortbildungspflicht erfüllen möchten und geeignete Fortbildungsmöglichkeiten suchen, finden Sie bei uns das sicher ein passendes Angebot.

Termine

  • 07.10.2021

    Fortbildung Ausbildungsfahrlehrer nach §53 (3) FahrlG

  • 11.11.2021

    Fortbildung Ausbildungsfahrlehrer nach §53 (3) FahrlG

  • 16.12.2021

    Fortbildung Ausbildungsfahrlehrer nach §53 (3) FahrlG

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Falls Sie ihre gesetzliche Fortbildungspflicht erfüllen möchten und geeignete Fortbildungsmöglichkeiten suchen, finden Sie bei uns das sicher ein passendes Angebot.

Kontakt